Erste Winterwanderung in diesem Jahr. Sauerland-Waldroute von Iserlohn zum Schafsgotten

Nach einer Zeit voller beruflicher Aktivitäten, die noch vor dem Weihnachtsurlaub zur erledigen waren gab es nun am Sonntag endlich wieder die Gelegenheit für eine schöne ausgedehnte Wanderung! Ich hatte mir die 1. Etappe der Sauerland-Waldroute ausgesucht, die im Gesamten von Iserlohn nach Marsberg führt.

 

Da ich die Strecke nicht kannte, hatte ich mir kein festes Ziel vorgenommen, sondern wollte einfach mal draufloslaufen und schauen, wie weit ich komme. Leider muss man ja im Moment aufgrund der frühen Dämmerung einen Blick auf der Uhr haben. Ich plane immer gern ein Stündchen Zeitpuffer ein, um - gerade in unbekanntem Gelände - nicht versehentlich im Dunkeln durch den Wald stiefeln zu müssen. Dann ist ein Stolpern mit verstauchtem Fuss schnell geschehen, und bei diesen Temperaturen kann das schnell unangenehm bis gefährlich werden.

 

Beim Laufen waren die Temperaturen knapp unter dem Gefrierpunkt sehr angenehm. Wie schnell man jedoch friert, habe ich in jeder Fotopause gemerkt! Stichwort Fotoausbeute: Ich wollte Euch eigentlich auch wesentlich mehr Fotos mitgebracht haben von dieser Tour, aber da es die meiste Zeit wie im besten Winterfilm schneite, habe ich meine Kamera den großen Teil der Zeit im Rucksack gelassen. Aber ich hoffe, dass Euch die Eindrücke meiner Wanderung dennoch gefallen! Die Strecke kann ich als Wanderstrecke nur wärmstens empfehlen! Schon der Teil im Iserlohner Stadtwald ist sehr schön gestaltet, mit kleinen gewundenen Pfaden und schönem Baumbestand. Später geht es dann in die stilleren einsameren Waldteile des sauerländischen Waldes mit teilweise wunderbaren Ausblicken bis ins Münsterland! Allerdings - ebenfalls typisch Sauerland!! - geht es schon sehr deftig bergauf und bergab - ein wenig Kondition sollte man also mitbringen! Aber die Mühe lohnt sich. Zumal man sich in der Mitte dieser ersten Etappe im liebevoll gestalteten und freundlichen Forsthaus Löhen (Cafe und Restaurant) gut bei einer heißen Tasse Schokolade aufwärmen kann!

 

Ich bin auf jeden Fall schon gespannt auf die zweite Etappe, wann immer es das Wetter zulassen wird. Dann nehm ich Euch natürlich wieder gern mit, sofern Ihr mögt! :-)

Bis zur nächsten Etappe! Ich hoffe, Ihr seid dann wieder dabei! :-)